header_home

Das Olympia Bob Run Museum mit dem Run of Fame und der Ausstellung in Celerina befindet sich am Ort der ersten Bob Run der Welt, dem Gründungsort des ältesten Bobclubs der Welt und besitzt eine der wichtigsten Sammlungen der Bobgeschichte weltweit.

Die Sammlung umfasst Artefakte von den Anfängen des Bobsports bis heute. Wir planen einen Teil der Ausstellung auf die Wintersaison 2018/ 19 zu eröffnen.

Der Engelberger Fritz Feierabend war einer der erfolgreichsten Schweizer Bobpiloten. Am 30. Januar 1947 – kurz vor der Bob-WM in St. Moritz – erklärte er dem Schweizer Radiopublikum die Besonderheiten des Bobsports

Feierabend erzählte von der damals modernen elektrischen Zeitmessung, die sogar Hundertstelsekunden erfassen könne. Zudem versuchte er, das Vorurteil zu wiederlegen, dass Bobfahren gar kein richtiger Sport sei.

Die auf dieses Gespräch folgende Bob-WM 1947 in St. Moritz war für Fritz Feierabend übrigens ein grosser Erfolg. Sowohl im Zweier- wie auch im Viererbob gewann er die Goldmedaille.

Interview Fritz Feierabend

Fritz Feierabend

Archiv der Beiträge

Für die Umsetzung des neuen Olympia Bob Run Museum suchen wir
noch Supporter die unser einzigartiges Museumsprojekt unterstützen:
Flyer Projektbeschrieb
Flyer Fundraising

Bericht Clubzeitung SEE BOB, BC Zürichsee

Der Info Point ist für den Olympia Bob Run die Anlaufstelle für Sportler, Gäste, Medienschaffende etc.: Dort werden die genannten Personengruppen in Empfang genommen, Merchandising kann dort gekauft werden, Videos können heruntergeladen werden. Nicht zu vergessen!

Ein Run of Fame für die Geschichte auf Eis und Kufen

 

PROJEKTBESCHRIEB

Im Engadin steht eine Sportstätte der besonderen Art: Seit über hundert Jahren wird jährlich eine einzigartige Naturbobbahn aus Schnee und Eis gebaut, auf dem regelmässig nationale und inter-nationale Rennen bis hin zum Weltmeisterschaften stattfinden – Der Olympia Bob Run. Obwohl hier im Engadin die Wiege dieser Sportart liegt, wurde nie ein Archiv über den Bob Run geführt. Dies hat sich in den letzten Monaten geändert. Gleichzeitig wurde das Konzept des bestehenden Museums überarbeitet. Daraus resultiert die Idee eines Olympia Bob Run Museums – Run of Fame.

Das Olympia Bob Run Museum mit dem Run of Fame und der Ausstellung in Celerina befindet sich am Ort des ersten Bob Run der Welt und dem Gründungsort des ältesten Bobclubs der Welt, dem Saint Moritz Bobsleigh Club (SMBC). Der Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina ist zudem die einzige Natureisbahnbahn weltweit. Der Verein Olympia Bob Run Museum besitzt eine der wichtigsten Sammlungen der Bobgeschichte weltweit, die Sammlung in Celerina umfasst Bobschlitten von den Anfängen des Bobsports bis heute.